Warum sind Spielstangen von Ethereum getrennt?

Warum sind die kurzen und langen Spielstangen von Ethereum getrennt?

Angesichts der Tatsache, dass die Münze in den letzten 30 Tagen 1,1 % und in den letzten 7 Tagen 2,9 % an Wert verloren hat, waren die Ethereum-Anleger bei Bitcoin Billionaire ratlos. Ungeachtet des zum Stillstand gekommenen Wachstums im Bereich der dezentralisierten Finanzen [DeFi] erschien der kurzfristige Markt für die zweitgrößte Krypto-Währung angesichts des unruhigen Aussehens des Bitcoin-Markts pessimistisch, aber der langfristige Markt birgt ein großes Potenzial für die zweitgrößte Krypto-Währung der Welt.

Kurzfristiger Ausblick

Einerseits hat die Zahl der Einzahlungen an Börsen seit Anfang September abgenommen, und die Zahl der Adressen, die für den Versand von Äther an Börsen verwendet wurden, ist seither um 53% zurückgegangen. Dieses Verhalten war ein positives Zeichen auf dem Markt, da die Händler einen Preisanstieg für den digitalen Vermögenswert erwarteten und ihre Bestände von den Börsen in Verwahrungslösungen wie private Brieftaschen verlagerten.

Auf der anderen Seite sind aber auch die aktiven Adressen zurückgegangen. Das DAA-Divergenzmodell von Santiment, das in den letzten Monaten rote Zahlen schrieb, hat dieses Defizit an aktiven Adressen im Netzwerk aufgezeigt. Da sich der Preis für den digitalen Vermögenswert in rasantem Tempo bewegte, erlitten viele optimistische Händler nach seinem Absturz einen Verlust.

Im Moment scheint diese rückläufige Stimmung für Händler auf kurze Sicht am Ethereum-Markt recht stark zu sein.

Langfristiger Ausblick

Zu dieser Baisse trug auch das aktuelle MVRV-Verhältnis [30 Tage] bei, da die durchschnittlichen Händler einen Verlust von 5% hinnehmen mussten. Dieser Verlust war jedoch geringer, da in der unten stehenden Grafik der Bereich der „Bodenbildung“ im Jahr 2020 bei etwa -15% bis -18% lag.

Auch wenn die Metrik darauf hindeutet, dass mehr Spielraum für einen Abwärtstrend besteht, wird alles, was sich hier im negativen Bereich bewegt, als zinsbullisches Zeichen gewertet, das einen guten Einstiegspunkt für die Händler darstellt.

Da sich der aktuelle Wert im Bereich zwischen $340 und $350 konsolidierte, wurde dieser Wert durch das Volumen unterstützt. Da die meisten Teilnehmer an diese Spanne glaubten, wurde auch die Stimmung am Markt seit August positiver eingeschätzt.

Im Gegensatz dazu wurde die negative Stimmung als besser geeignet erachtet, da es ein optimaler Zeitpunkt für einen Aufschwung in der Geschichte der ETH war.

Langfristig > Kurzfristig

Auch wenn das kurzfristige Bild nicht bullish erschien, müssen die Händler diese Phase überstehen, um das bullish Ende des Ethereum-Marktes zu erreichen. Je mehr ETH bei Bitcoin Billionaire aus den Börsen fliesst, desto stärker wird ihr Potenzial als Wertaufbewahrungsmittel, und der niedrige MVRV deutet auf einen guten Einstiegspunkt hin. Selbst wenn es also kurzfristig zu potenziellen Verlusten kommen könnte, war mittel- bis langfristig eine Trendwende zu erhoffen.